Neues vom Fast & Furious Spin-Off

Rund um das Spinn-Off Hobbs und Shaw wird es einfach nicht ruhig! Denn in regelmäßigen Abständen, da gibt es bezüglich des Filmes von Dwayne The Rock Johnson und Jason Statham immer wieder was Neues zu berichten. Und vor kurzem, da gab es schon die nächste Meldung zum Spinn-Off. Eine, welche aber bestimmt einige nun nicht mit etwas Positivem, sondern mit etwas Negativem verbunden haben. Denn beim Spinn-Off, da soll das Budget um einiges kleiner werden als es zum Beispiel bei dem bisher letzten Teil der Furious-Reihe gewesen ist, wo sogar von Kosten gesprochen wurde, die sich um 250 Millionen Dollar bewegen sollen.

Doch wenn es nach mir geht, dann muss das nicht unbedingt was Schlechtes heißen. Denn nur weil da auf Geld aufgepasst wird, da muss ja schließlich deshalb nichts Schlechtes dabei rauskommen, oder? Denn wenn man bedenkt, was aus dem ersten Teil von Rocky, Mad Max oder My Big Fat Greek Wedding geworden ist, dann kann man sehr wohl was mit einem niedrigen Budget anfangen, da diesen Filmen auch nicht sonderlich viel Geld beigesteuert worden ist als sie produziert wurden.

Also von daher, da muss das für mich noch längst nicht was Negatives heißen, sondern sogar viel eher etwas Positives. Denn bei einem Film wo eine Viertel Milliarde in die Produktion gesteckt worden sind, da geht man doch mit einer viel größeren Erwartung ins Kino als es bei einem Film mit niedrigen finanziellen Zuschüssen der Fall ist. Von daher also finde ich, dass das sogar eine Chance für Hobbs und Shaw werden könnte, um in der Filmszene erfolgreich durchstarten zu können. Und dass das mit Dwayne The Rock, Jason Statham und dem ganzen Drumherum durchaus möglich sein dürfte, da bin ich schon mal sehr zuversichtlich.

Mission: Impossible – Fallout Trailer ist da!

Was ich am liebsten am Super Bowl habe? Wie die meisten wohl, die originellen Werbespots! Und noch viel lieber? Trailer von den Blockbustern, die 2018 noch in die Kinos kommen werden. Und oft sind es Trailer, zu denen wir noch gar keine bewegten Bilder gesehen haben. Wie zb Solo: A Star Wars Story, Skyscraper mit Dwayne „The Rock“ Johnson und eben Tom Cruise’s Mission: Impossible – Fallout Trailer! Und der hat es wirklich in sich, denn für Tom Cruise ist es ein Anliegen eben keinen CGI animierten Schinken rauszuhauen sondern die Action Szenen selber zu drehen, wofür er wirklich berüchtigt ist. Bei der einen Szene im Fallout Trailer, wo er von einem Gebäude zum anderen springt, hat er sich sein Bein gebrochen, dann aber die Szene noch fertig geschossen. Ein Take hatten sie dafür, dann war Drehpause, gezwungenermassen. Das nenne ich vollen Einsatz und einer der Gründe, warum das Mission: Impossible Franchise so heiss ist wie sonst kein anderes!

In der The Graham Norton Show hat Tom Cruise mit seinem Cast wie zb Simon Pegg, Henry Cavill und Rebecca Ferguson aus dem Nähkästchen geplauscht und von einigen wirklich waghalsigen Stunts erzählt.

Im Sommer 2018 ist es dann soweit, Mission Impossible: Fallout kommt ins Kino und ich werde mir den Film 100% auf der grossen Leinwand geben! Freu mich schon!

Oh-Woohoo! Erster Teaser Trailer zu Ducktales

Endlich ist es soweit, nachdem Disney XD vor einigen Wochen bereits einige Fotos geteasert hat, gibt es nun einen ersten Tease Trailer zum Remake von Duck Tales. Wie immer drehen sich bei Ducktales die Abenteuer um Scrooge McDuck (Onkel Dagobert) sowie seinen Neffen Donald und seinen drei Großneffen Huey, Dewey und Louie (Tick, Trick und Track). Das erste was mir gleich mal ungewohnt vorkam war, dass die Figuren auf Englisch zum Großteil anders heißen, als wir es aus unserer Jugend kennen. Weil ich habe als Kind die Abenteuer aus Entenhausen natürlich immer auf Deutsch gelesen und angeschaut. Aber ich gehe davon aus, dass man sich daran schnell gewöhnen sollte. Disney plant für die erste Staffel 21 Folgen zu je 30 Minuten und natürlichen werden auch Duckworth (Johann), Gyro Gearloose (Daniel Düsentrieb), Launchpad McQuack (Quack, der Bruchpilot), Flintheart Glomgold (Mac Moneysac), Magica DeSpell (Gundel Gaukeley), die Beagles (Panzerknacker), Mrs. Beakley (Frieda) und Webby Vanderquack (Nicky) im 2017er Remake mitspielen.

Ich bin mir sicher, dass die Serie von vielen 30+ Zuschauern und Nostalgikern angeschaut werden wird, inklusive mir. Bin mir sicher, dass die Serie ein Hit wird, besonders weil man sich gegen den kitschigen 3D Look (wie zb bei den Schlümpfen 3D) entschieden hat und die Serie im alten Stil wieder neu aufsetzt! Hoffentlich gibt es ein baldiges Veröffentlichungsdatum, kanns kaum erwarten.

Jan Böhmermann blamiert RTL #Verafake

Jan Böhmermann hat zwar mit seinem Erdogan Schmähgedicht ein wenig übertrieben, aber dass er nach wie vor eine feste Größe im TV Biz ist, das kann man ihm nicht abstreiten. Für mich ist er ein wenig wie Stefan Raab am Beginn von seiner Karriere, als er noch frisch im TV Business angefangen hat. Und wie wichtig Jan Böhmermann zeigt er auch in seinem neusten Aufreger, wo er einen eigenen Kandidaten in die RTL-Show „Schwiegertochter gesucht“ einschleust und so auf die höchst umstrittenen Praktiken seitens RTL hinweist!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=mG_Fyc-nyOs

So zwang man RTL nicht nur zu einer öffentlichten Stellungnahme, sondern bringt auch die Landesmedienanstalt Niedersachsen auf den Plan, sich dieser Sache mal genauer anzunehmen. Eigentlich war es eh klar, wenn man sich diese „Sozialporno“ Sendungen so anschaut, da hätte man finde ich schon eher einschreiten müssen.

Aber Jan Böhmermann hat bereits am Ende noch durchblicken lassen, dass er vielleicht auch in anderen Sendungen den einen oder anderen Protagonisten eingeschleust haben könnte. Man darf gespannt sein..

Gwen Stefani bei James Corden im Karaoke Auto

Für mich das zurzeit geilste Format, was ich immer wieder gerne auf Youtube mir reinziehe, nämlich die Karaoke Fahrten von James Corden, wo er sich immer wieder bekannte Stars und Sternchen ins Auto holt, um mit ihnen bekannte Songs zu trällern. Bei Sängern meistens ihre eigenen Hits, oder wie im Falle von Adele, die Nicki Minaj’s „Monster“ sensationell neu interpretiert hat. (könnt ihr hier sehen).

Diesmal im Auto, Gwen Stefani, ehemalige Frontfrau der Band No Doubt!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=F2SXmzk8ve4

Und nicht nur Gwen Stefani kommt ins Auto zu James Corden, bei der Episode kommen auch George Clooney und Julia Roberts mit dazu! Geile Folge, unbedingt ansehen!