Sega bringt jetzt Retro Mega Drive Mini auf den Markt

War ja klar, dass es soweit kommen würde. Jetzt hat auch Sega ähnlich wie Nintendo eine Klassiker Mini Serie seines Sega Mega Drives angekündigt. Zum 30-jährigen Jubiläum soll noch in diesem Jahr eine Mega Drive Mini veröffentlicht werden, die als Miniaturversion der ursprünglichen Mega Drive konzipiert ist und das Spielen von Game-Klassikern ermöglicht, so Sega auf einer Veranstaltung vor kurzem. Und so wird der Retro Sega Mega Drive Mini aussehen:

Auch wie beim NES und Super-NES soll auch die neue Mega Drive Konsole sich nicht auf die alten Spielmodule verstehenlassen können und stattdessen mit einer Reihe vorinstallierter Spiele direkt auf der Konsole veröffentlicht werden. Was natürlich wieder eher so ein „Meh“ Faktor ist. Hätte eigentlich gehofft, dass Sega aus den Nintendo Fehlern lernt, aber man bestreitet hier die selben Pfade, wie es scheint. Ganz alleine arbeitet Sega jedoch nicht an der Neuauflage der Konsole, die Japaner werden hierzu mit dem Unternehmen AtGames zusammenarbeiten, die bereits selbige Idee hatten. Jetzt dürfte das konkret werden, mit Segas Unterstützung. Bin gespannt, wieviel der Mini Mega Drive kosten wird und welcge Spiele vorinstalliert werden. Mehr Infos dazu findet man auf der T3N.de.

Gibt es bald ein Mac Mini Update?

Tot gesprochene, die Leben meistens auch länger und genau das könnte jetzt nun auch bei dem Mac Mini der Fall sein. Denn ganz ehrlich, wem von uns ist den nicht schon durch den Kopf gegangen, dass Apple seinem Mini bald den Todesstoß verpassen könnte. Bei einem Gerät, welches bereits seit 2014 nicht mehr aktualisiert wurde ist so ein Gedanke doch nicht mehr ganz so abwegig. Aber so wie es aussieht bleibt der günstige Computer von Apple weiterhin in seiner Familie. Das zu mindestens hat Tim Cook behauptet, als er von einem Apple-User angeschrieben worden ist und der wird doch bestimmt keinem Anhänger irgendeinen Unfug erzählen.

Is the MacMini 2012 worth it in 2017? MacMini 5 Years Later REVIEW | TechGenieT3G

Also stehen die Chancen ganz gut, dass da ein weiteres Update kommen wird, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr in diesem Jahr, sondern eher 2018. Und dann sollen High End – Minis kommen, welche über Kaby Lake Refresh Chips verfügen sollen. Das sagen zu mindestens die Gerüchte. Also mal sehen, was da wirklich dran sein wird.

Da muss ein neuer Badlüfter her

Das war echt nicht meine Woche.. zuerst die Waschmaschine, jetzt noch der Badlüfter, der seinen Geist aufgibt. Das mit dem Badlüfter ist jetzt nicht ganz so unangenehm wie die Waschmaschine, aber dennoch ärgerlich, besonders wenn man ein Badezimmer ohne Fenster nach draussen hat. Da ist ein Badlüfter wirklich ein Muss, sonst hat man immer einen muffigen Gestank im Bad, bzw auch bald einen feinen Pilz, wenn man sich nicht bald drum kümmert.

Ich hab mich bissi schlau gemacht und preiswerten Ersatz über die Vergleichsseite badlueftertest.com gefunden 🙂 Cata E-100 G ist da der Testsieger und kostet bei Amazon gerade mal 42 Euro, exkl. Versand. Was aber echt gut ist! Das einzige Problem ist, dass ich das Teil wohl selber verbauen muss. Oder ich rufe Maxx an, der mir beim Einbau des Lüfters hilft.. to be continued, i guess 😛

Wow! 700 Instagramer weltweit!

Jetzt ist es offiziell. Instagram hat nun endlich die 700 Millionenmarke an Benutzer geknackt und stärkt damit weiterhin seinen Platz unter den populärsten Social Media – Plattformen. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass es Instagram erst seit 2011 gibt. Sogar sehr bemerkenswert, wie sehr Instagram in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat. Ganz anders sieht es bei Facebook aus, welches es bereits seit 2004 gibt. Die befinden sich nämlich seit Jahren kontinuierlich auf dem absteigenden Ast. Aber was das angeht braucht Mark Zuckerberg ja nicht allzu schlecht zu schlafen, da ihm ja auch bereits Instagram gehört.

Also war das 2012 auf jeden Fall ein äußerst gewiefter Schachzug von ihm als er sich Instagram geschnappt hat. Denn wer hätte damals schon gedacht, dass sich Instagram irgendwann mal so prächtig entwickeln wird, sicherlich nicht viele.
Und so gut wie fix ist auch, dass Instagram künftig noch einen weiteren User dazu gewinnen wird. Denn ich möchte es nicht leugnen, meine Bekannten haben mich bereits um den Finger gewickelt, was diese Plattform angeht.

Das nenne ich mal eine gut sortierte Bar

Gestern war ich bei Michael zu Besuch und ich staunte nicht schlecht, als ich seine gut sortierte Bar zu sehen bekam! Da gabs eigentlich fast nichts, was es nicht gab! Wow! Sehr beeindruckt!

gut-sortierte-bar

Und sehr offentlicht hat Michael einen Favoriten, nämlich den Belvedere Vodka aus Polen! Natürlich hat er es sich nicht nehmen lassen, eine kleine Verkostung durchzuführen, da ich so einen teuren Vodka noch nicht getrunken habe! Da kostet schon eine kleinere Flasche über 80 Euro, im Eck hatte er noch so eine Mördermässige 5L Magnum Flasche stehen, die wohl eher schon vierstellig anzusetzen ist! Er meinte, er würde sie wohl zu seiner Hochzeit anreissen! Krass!

belvedere-vodka

Er meinte, er kaufe seinen Alkohol immer beim Spirituosen Fachhänder Rumundco.de, wo es auch immer wieder tolle Angebote zu geben scheint! Da kann sich auch eine Otto-Normalo Verbraucherin mal den einen oder anderen besseren Tropfen mal leisten! Und bei meinen Recherchen bin ich auf dieses Gewinnspiel gestossen, wo man einen 50 Euro Rum & Co Gutschein gewinnen kann!

Teilnahme am Gewinnspiel
1. Werde Fan unserer Facebook Fanseite
2. Teile & kommentiere folgenden Facebook-Post

Soda, damit ist das auch erledigt, drückt mir die Daumen, dass ich diesen Gutschein gewinnen kann. Dann kann ich mir auch eine Flasche vom Belvedere Vodka leisten, weil ich muss euch echt sagen, der war super lecker gut! Hihi!